Weihnachtsgeländespiel 2018

Das diesjährige Weihnachtsgeländespiel wurde von Annika, Mariella und Mari-Ann organisiert. Es waren über 60 Personen aus vielen verschiedenen Stämmen des Bundes anwesend. Zwischen 11 und 13 Uhr liefen komisch verkleidete Menschen durch Bad Arolsen, die von sechs Gruppen gejagt wurden.

Beim Essen war die Hütte überfüllt. Das Essen war jedoch schmackhaft. Die Friedensreiter haben im Anschluss in der Hütte „Liese“ geschlafen.