Wir über uns

Unser Selbstverständnis

Der Stamm Hohenstaufen ist im nordhessischen Bad Arolsen ansässig und gehört dem Pfadfinderbund „Großer Jäger“ an. Der Stamm besteht

aus ca. 60 aktiven Mädchen und Jungen.

Die Leitung des Stammes liegt in den Händen des Gruppenleiterkreises bzw. des Älterenkreises, in denen die Gruppen durch die gewählten Gruppenleiter/-innen bzw. Sprecher/-innen vertreten werden. Der jeweiligen Stammesleitung obliegt lediglich die Koordinierung der Stammesarbeit sowie die Vertretung des Stammes in der Öffentlichkeit wie im Bund. Es gehört dabei zu unserem Selbstverständnis, dass es keine feste Hierarchie im Stamm gibt. Die Stellung der/des Einzelnen im Stamm erwirbt sich jede(r) selbst, niemandem wird sie durch bloße Verleihung eines Amtes übertragen.

Unsere Geschichte

 

Die Geschichte des Stammes Hohenstaufen in Bad Arolsen begann im Jahre 1946 damals unter dem Namen “ Walter Flex“. In diesem Jahr wurde die erste Gruppe mit dem Namen „Goten“ ins Leben gerufen, sie gehörte damals noch dem Bund Deutscher Pfadfinder an. Im selben Jahr wurde auch die erste Mädchen Gruppe eröffnet.

Zehn Jahre später wird die Pfadfinder-Arbeit in Bad Arolsen von Horst Schweitzer neu begründet. Dem Stamm stand damals als Treffpunkt die Hütte am Hebberg zur Verfügung. 1962 wurde der Stamm auf den Namen „Hohenstaufen“ umbenannt, den Namen den der Stamm bis heute trägt.

Die beiden ersten Gruppen mit den Namen „Normannen“ und „Walter Flex“ gehörten dem Kasseler Stamm „Luchs“ an.

 

Unser Domizil

 

Seit 1976 findet man uns in der „Hütte am Driesch“. Seit damals wurde sie immer wieder um- und ausgebaut. Sie dient uns als Treffpunkt für Gruppenstunden und für sonstigen Aktivitäten.

Die Hütte liegt unmittelbar am Waldrand. Sie besteht aus einem großen, überdimensionalen, absolut bombastischen und gigantischen Gemeinschaftsraum, mit Küche, seperaten WC und einem extra Gruppenführer-Office. Außerdem verfügen wir über einen Feuerstätte hinter der Hütte. Vor der Hütte befindet sich eine große Wiese, zum Zelten, Fußballspielen, usw..

 

img001 img002